Fantasy

Elvira und Merion

Eine unheimliche Reise durch eine geheimnisvolle Zauberwelt

von Liane Angelico und Gerald Axelrod

 

Ein liebevoll erzähltes Fantasy-Märchen für junge und junggebliebene Leser von 9 – 99 Jahren: Elvira, ein junges Mädchen, wird eines Tages von einer Hexe in ein Kätzchen verwandelt und in eine mystische Zauberwelt verbannt. Dort trifft sie auf Merion, ein Einhorn, das ein ähnliches Schicksal teilt. Auch Merion war früher ein Mensch, ehe er sich in der Gestalt eines Einhorns wiederfand.

Beide kennen nur ein Ziel: Sie wollen in Menschen zurückverwandelt werden. Der Zauberer Dugudus erklärt ihnen jedoch, dass nur die Engel die Macht besitzen, den Fluch zu brechen. So begeben sich Elvira und Merion auf den Weg zur Kathedrale der Engel. Aber zu ihrer maßlosen Enttäuschung müssen sie feststellen, dass das Tor verschlossen ist. Einem Höllenengel ist es gelungen, den Torwächter zu überlisten und den Schlüssel zur Eingangspforte zu stehlen.

Für Elvira und Merion beginnt nun eine Abenteuerreise durch die Zauberwelt. Es verschlägt die beiden ins Land der vergessenen Elfen, auf die Burg der „Fee ohne Namen“, auf ein Geisterschiff, in die Unterwelt, zu den Giftschwestern, ins Tal der Verdammnis und in die Eiswelt, wo überall unbekannte Gefahren lauern. Aber es gelingt Elvira und Merion auch, neue Freunde zu finden: Axos, ein tolpatschiger Drache, Beribus, ein gutmütiger Höllenhund und Dschinogl, ein raffgieriger Zwerg, schließen sich ihnen an. Nach zahlreichen gefahrvollen Abenteuern sind Elvira und Merion fast am Ziel. Doch da taucht plötzlich der Höllenengel persönlich auf…

Dieses Buch ist sowohl als Papierbuch wie auch als eBook (für Kindle) bei Amazon erhältlich.

FormatPreisSeitenzahlHändler
Papierbuch 17,41 Euro (D)
17,90 Euro (A)
540 Seiten
Kindle eBook 3,45 Euro -

 

Kindle-Bücher von Amazon können nicht nur auf einem Kindle gelesen werden, sondern auch auf Smartphones und PCs. Die entsprechenden Apps bzw. Programme lassen sich bei Amazon kostenlos herunterladen.